Fascial Fitness Trainer Ausbildung

Sie haben den Fascial Fitness Introkurs  erfolgreich absolviert? Dann geht’s in den nächsten Schritt: werden Sie nun zertifizierte/r Fascial Fitness TrainerIn!

Im Trainerkurs stehen weiterführende theoretische und praktische Inhalte auf dem Programm. So gibt es zu jedem der vier Trainingskomponenten von Fascial Fitness Aktuelles aus Wissenschaft mit unmittelbarem Bezug zum Faszientraining.  An diesen zwei Tagen geht es unter anderem um vier hoch spannende Themen aus der aktuellen Faszienforschung: Erstens um das fasziale Laufen,  dann um die Bedeutung der großen Rückenfaszie, die in drei funktionellen Schichten einen wesentlichen  Beitrag leistet für die Rumpfstabilität (‘Core Stability’) und damit den starken, schmerzfreien Rücken. Drittens um Erkenntnisse aus der akademischen Wasserforschung und deren Bedeutung für die geschmeidigem Gleitfähigkeit der Gewebe. Dieses Verständnis führt zu Trainingshinweisen bezüglich der Matrixrehydration bei sportlicher Belastung und spezifischen Techniken. Und schließlich um Faszien als Sinnesorgan und das zunehmend fundierte Wissen aus der internationalen Forschung um die Bedeutung der faszialen Mechanorezeptoren und deren sensorischen Innervation in Bezug auf die Schmerzentstehung und Therapie, die emotionale Befindlichkeit und die Körperwahrnehmung.

Inhalte
Faszination Faszien  – Fortgeschrittene Wissen
  • Wiederholung und Vertiefung der vier Trainingsprinzipien von Fascial Fitness: Federn, Dehnen, Rehydrieren und Wahrnehmen
  • Elastische Rückfederung:  Differenzieren zwischen ‘swing loading’ und ‘spring loading’
  • Tensegrale Vorspannung und myofasziale Leitbahnen wissenschaftlich evaluiert.
    Hypermobilität, Hypomobilität  oder fasziale gesunde Wohlspannung?  Diagnose und Tests.
    Einfluss von Wärme, Kälte und endokrine Wirkungen
  • Faszien als Sinnesorgan. Die sensorische Innervation, Mechanorezeptoren deren Aufgaben und die spezifische Anwendung im Faszientraining
  • Aktuelles  aus der Faszienforschung zum Thema Nacken und Rückenschmerzen
  • Bindegewebe, Wasser und die fließende Dynamik der Faszien.  Aktuelles aus der Faszien- und Krebsforschung.
  • Ernährungsempfehlungen zum gezielten Aufbau der Kollagengewebe
Faszientraining  Anwendung für Fortgeschrittene
  • Schwingen, Hangeln, Laufen. Bei gutem Wetter als Outdoor Einheit
  • Elastic Rebound: Werfen und Schleudern

  • Kraftübertragung, Tensegrity Modell und die praktische Anwendung der ‘tensegralen’ Vorspannung
  • Spannungsnetzwerk Thorako-lumbalfaszie (TLF). Drei funktionelle Schichten und deren  Bedeutung für die Rückengesundheit und die Rumpfstabilität
  • Einzelübungen zu jeder TLF Schicht in Bezug auf die vier Komponenten von Fascial Fitness.
     
  • Das Rückenfaszien Training im Ablauf für einen kraftvoll -federnden Rücken.

  • Tipps zur Stimulation und der Anleitung von propriozeptivem Verfeinern und  interozeptivem Wahrnehmen speziell zum Thema Rückenschmerz.
  • Praktische themenspezifische Kleingruppen Präsentationen, Evaluation und Feedback
Ihre Trainer
Divo Müller
Kursleiterin
Dr. Robert Schleip
Trainer
Termine