elastisch > kraftvoll > sinnlich

Bei den Yogis heisst es ‚Mula Bandha’, ‚Powerhouse’ sagen die Pilates-Trainer dazu, im Bodybliss nennen wir es ‚Kraftzentrum Mitte’. Das  Zusammenspiel zwischen tiefer Bauch -, Rückenmuskulatur und  dem Beckenboden wurde seitens der Bewegungswissenschaften vor einigen Jahren  bereits untermauert.  Die aktuellen Erkenntnisse der Faszienforschung führen jedoch zu einer Neuorientierung im Beckenbodentraining, das weit weniger muskulär statisch, sondern deutlich stärker faszial federnd ausgerichtet ist.

Doch der Beckenboden ist weit mehr als eine Halt gebende Struktur, die es aus guten Gründen wie der Rückenstärke, der Kontinenz oder nach einer Geburt behutsam  aufzubauen gilt. Der Beckenboden bildet das Zentrum der sexuellen Energie für Frauen und für Männer. Dieser sinnlichen Kraft lässt sich aber nicht mit Kontrolle und  Anspannbefehlen zu Leibe rücken.  Hier spielt die feine Wahrnehmung und das achtsame innere Tasten eine zentrale Rolle. Diesen intensiven wie heilsamen Energien kommen wir über  lösende Atemübungen,  fein schwingende Klangexplorationen, sowie kraftvollen Bewegungsbildern auf die Spur.

Inhalte in Theorie und Praxis

Grundlagen und Anatomie des funktionellen Beckenbodens

  • Das knöcherne Becken, muskuläre Lagen und funktioneller Beckenboden
  • Trainingskonzept des inneren Diamanten
  • Gesunde Funktion und die wichtigsten Dysfunktionen

Die Bedeutung des Fasziensystems für die vitale Beckenbodenfunktion

  • Aktuelle Definition, Nomenklatur und das funktionelle Fasziensystem
  • Anatomie der Faszien des abdominalen Netzwerkes und des Beckenbodens
  • Elastische SpeIcherkapazität: Grundlage für Kontinenz und  Spannkraft
  • Fließende Dynamik, Grundsubstanz und gesunder Stoffwechsel

Der Segen von Lösen und Wahrnehmung für Heilung und sinnliche Kraft

  • Das Sinnesorgan Faszien: sensorische Innervation und die Körperwahrnehmung
  • Stressregulation über heilsame Töne, lösende Atemsequenzen, Entspannungssübungen
  • Selbstbehandlungs Techniken aus dem ‘Positional Release’
  • Regeneration durch schmelzende Dehnungen und die Praxis der inneren Achtsamkeit

Einen Gesamtüberblick über alle Module der Ausbildung zum Bodybliss Practitioner finden Sie hier: Link Bodybliss Practitioner

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Kurs richtet sich an Physio- und  Körpertherapeuten. Osteopathen, Bewegungslehrer wie Yoga und Pilatestrainer, die einen somatischen, also vom inneren Erleben getragenen Ansatz bevorzugen.

Die Inhalte werden in einem Verhältnis von ein Drittel Theorie zu zwei Drittel Praxis gewichtet, so dass Zeit und Raum bleibt, um die Bewegungspraxis in das innere Erleben zu vertiefen.

Ihre Trainer
Divo Müller
Trainerin
Termine

Andere Städte

Schreiben Sie uns an, wenn Sie Interesse an diesem Kurs haben: divo.mueller@somaticsacademy.de