Paul Hodges

PositionKURSLEITUNG
Experience35 Jahre

Prof. Paul Hodges, Australien ist einer der weltweit bekanntesten Wissenschaftler im Bereich der Physiotherapie. Seine Forschungen trugen wesentlich zum heute weit verbreiteten Konzept der ‘Core Stability (in der Praxis werden auch Fachbegriffe wie die ‘segmentale Stabilität’, das ‘Kraftzentrum Mitte’ oder ‘Powerhouse‘ verwendet). Pauls primäres Interesse gilt der Erforschung der Beziehung zwischen Schmerz und Bewegungskontrolle. Diese bezieht die Koordination der vielfältigen Funktionen der Rumpfmuskeln ein; die Wirkung von Übungsinterventionen auf myofasziale Schmerzen sowie die Biomechanik der Wirbelsäulen-stabilität. Zusätzlich zu seiner Forschung in Brisbaine (Australien) arbeitet er eng zusammen mit akademischen Forschungsgruppen in Sydney, Melbourne, Schweden, USA, Niederlande und Südafrika.