Beschwerdebilder und klinische Anwendung

Ein Schwerpunkt der Intensiv Weiterbildung Faszientraining Beckenboden liegt auf der Anwendung für spezielle Zielgruppen wie zum Beispiel zur Rückbildung nach der Geburt, auf einem Übungsprogramm für Senioren, sowie fasziale Interventionen für die Wundheilung und die Narbenbehandlung. Im Fokus steht außerdem das Thema Faszien als Organ der Emotion. Aufbauend auf den aktuellen Erkenntnissen der Faszienforschung geht es um das Verständnis des Beitrages der interozeptiven Mechanorezeptoren und die unterstützende Behandlung bei traumatischen Erlebnissen, dem myofaszialen Schmerzsyndrom, Wahrnehmungsdefiziten und somatoformen Störungen. Die hochspannende Theorie steht in umittelbarem Bezug zur Praxis, die in ein therapeutisches Umfeld in Einzelbehandlungen und Gruppenstunden integriert werden kann.

Voraussetzung zur Teilnahme: erfolgreich abgeschlossener FBT Level 1

Inhalte in Theorie und Praxis
  • Beckenbodenschwäche, Inkontinenz, Senkungen
  • Narben im Becken- und Bauchbereich (z.B. Kaiserschnitt, Dammriss, Prostata Op)
  • Fasziale Aspekte bei Rektus Diastase und Rückbildung
  • Schmerzen im Beckenbereich aufgrund von myofaszialen Dysbalancen
  • Sensomotorische Amnesie nach Operationen
  • Beckenbodentraining in der Schwangerschaft
  • Beckenboden-Dysfunktionen nach Prostata Operationen
  • Übungsprogramm  für  Senioren
  • Psychoemotionale Auswirkungen von Gewalterfahrungen, traumat, Geburts-erlebnissen, Operationen
  • Schmelzende Dehnungen zur Steuerung der Wundheilungs-Biochemie
  • Stressregulation über Atemsequenzen Innere Achtsamkeit, Entspannungssübungen
  • Selbstbehandlungs Techniken aus dem Positional Release
  • Selbstbehandlungs-Empfehlungen mit dem FBT Ballset
  • Aktuelles zur Schmerzforschung: konkrete Empfehlungen für die therapeutische Praxis
  • Stress, Schmerz und Faszien als Organ der Emotion
Wer kann mitmachen?

Diese Weiterbildung richtet sich an Therapeuten Osteopathen, Physio-, Bewegungs- und Körpertherapeuten.  Hier werden bekannt bewährte Methoden im Hinblick auf die aktuelle Forschung und faszialen Aspekte neu beleuchtet und in ein therapeutisches Beckenbodenkonzept umgesetzt.

Abschluss mit Zertifikat

Kursleitung
Divo G. Müller
Leiterin Somatics Academy
Gastdozent
Dr. Robert Schleip
Direktor Fascia Research Group
Termine