elastisch – kraftvoll – sinnlich

Bei den Yogis heißt es ‚Mula Bandha’, ‚Powerhouse’ sagen die Pilates-Trainer dazu, in unserem Training nennen wir  den Beckenboden das 'elastische Trampolin'.  Bislang lag das Augenmerk vorwiegend auf dem     Training     der     muskulären     Schichten. Aufgrund der aktuellen Faszienforschung wird jedoch deutlich, dass die Funktionalität des Beckenbodens maßgeblich von den elastischen Faszien mitbestimmt wird. Senkungen und Beckenbodenschwäche   gehen mit Verletzungen oder dem Spannungsverlust der Kollagengewebe einher.  Mit Folgen für die Kontinenz, die Rückengesundheit und die sexuelle Vitalität. Diese     Erkenntnisse führen zu einer Neuorientierung im Training, das   weit weniger muskulär – statisch, sondern wesentlich stärker faszial – dynamisch ausgerichtet ist.  Die bekannte Münchner Bewegungstherapeutin Divo Müller hat in Zusammenarbeit mit dem renommierten Faszienforscher Dr. Robert Schleip ein spezifisches Trainingsprogramm für die Faszien des Beckenbodens entwickelt.

Grundkurs, 2 Tage: Grundlagen und Prävention
  • Grundlagen Anatomie funktioneller Beckenboden
  • Das Trainingskonzept des inneren Diamanten: zwei Dreiecke und drei muskuläre Lagen
  • Was sind Faszien? Nomenklatur und Aktuelles aus der Faszienforschung
  • Die Faszien des Beckenbodens und deren 3 D – Vernetzung
  • Der fasziale Beitrag: elastisches Trampolin oder schlaffe Hängematte?
  • Das Trainingsprinzip: elastische Rückfederung und Katapult Effekt
  • Fasziale Perspektiven zum Atem in Bezug zum Beckenboden
  • Kontraindikationen, Trainingshinweise und Remodellierzeiten
  • Das Trainingsprinzip: Release und Rehydration. Einsatz von Rollen und Bällen
  • Das Sinnesorgan Faszien: Propriozeption versus myofasziale Schmerzen
  • Die flüssige Grundsubstanz und die Bedeutung von Hyaloronan
  • Der Einfluss von Stress, Ernährung und Biochemie  auf die Kollagensynthese
  • Einzelübungen, Miniflows und Trainingshinweise
Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Kurs richtet sich an BewegungstrainerInnen, Physio- und Körpertherapeuten. Erleben Sie selbst wie belebend Beckenbodenübungen entprechend den Faszientraings Prinzipien angewendet werden können, um zur Muskulatur auch die Faszien gezielt zu trainieren. Dynamische Federungen, fasziales Tonisieren und sensorisches Stimulieren erweitern bekannt-bewährte Ansätze zu einem innovativen und effizienten Traingskonzept.

Level 1 Aufbaukurs 2 Tage: mehr Infos finden Sie hier
Level 2, 4 Tage: Beschwerdebilder und klinische Anwendung, mehr Infos finden Sie hier
Kursleitung
Divo Müller
Begründerin Fasziales Beckenbodentraining
Termine
Das Buch zum Training